Burnout Prävention

Immer mehr Menschen erkranken in diesen Zeiten an Burnout, soviel steht einmal fest, auch wenn die Zahlen aus der Forschung nicht einheitlich sind und es auch aus bereits erwähnten Gründen nicht sein können. Tatsache ist auch, das neben den gesundheitlichen und damit oft einhergehenden finanziellen Einbußen, die die Lebensqualität des Einzelnen herabsetzen, auch ein enormer volkswirtschaftlicher Schaden entsteht.

 

Zur Burnout Prävention werden häufig Entspannungstechniken, wie autogenes Training, Yoga oder die progressive Muskelentspannung angeboten und empfohlen, die einen besseren Umgang mit Stress bewirken sollen und was auch durchaus richtig aber nicht ausreichend ist, weil sie die Disposition der Persönlichkeit nicht berücksichtigen.

 

Auch Empfehlungen, wie das Handy zu bestimmten Zeiten auszuschalten, die Beziehung zu pflegen, das Zeitmanagement zu verbessern, spielen eine wichtige Rollen in der Burnout Prävention - nur gelingt das dann in der Praxis auch?

 

Disziplin

Eine aufgesetzte Disziplin, die den Normen eines unreflektierten Wertesystems entspringt, kann auf die Dauer nicht gelingen und verschlimmert sogar die Situation.

 

Ein 'ich muss, ich sollte doch...........' führt immer weiter in die Abwärtsspirale, genauso wie die guten Vorsätze für's Neue Jahr ;) Eine Erfahrung, die fast jeder gemacht haben dürfte...

 

Warum das so ist?

Weil, so lange unser Innenleben nicht an einem Strang zieht, wir gespalten oder zerissen sind - so lange, wie wir uns nicht davon befreien konnten, was in unserer Erziehung widersprüchlich war - diese konträren Kräfte wirken! Und das unbewusst!

Das lässt uns wie Marionetten handeln, wir lassen uns an Fäden ziehen - uns unsere Knöpfe drücken und sind weit weniger selbstbestimmt, als wir es gerne glauben würden und entfernen uns im Laufe des Lebens immer weiter von unserem persönlichen Potenial.

 

Hierzu die großartige Vera Birkenbihl R.I.P. - einfacher und schneller kann das niemand erklären... ;)

 

 

Psychische Hygiene

...ist der Schlüssel zur Selbstentwicklung.

 

Die Identifizierung einschränkender Glaubenssätze und Kernüberzeugungen, liefert die Möglichkeit, diese im eigenen Sinne zu verändern. Niemand hat zu irgendeinem Zeitpunkt unterschrieben so oder so zu sein.

 

Es ist immer wieder eine Entscheidung. Je bewusster getroffen, umso besser. Sie erhalten von mir Mittel und Werkzeuge, um in der Zukunft selbstbestimmt Ihre Entscheidungen für sich treffen zu können.

 

 

Burnout-Prävention für Unternehmen

Eine selbstlernende Organisation, in der das 'Miteinander Arbeiten und voneinander Lernen' praktiziert wird. Klingt das nach Utopie?

Ermöglichen Sie es sich selbst und Ihrer Führungsriege diese Werkzeuge zur Unternehmensführung zu erlernen und weiterzugeben.

Statt vom Tagesgeschäft aufgefressen zu werden, werden Sie zum Coach Ihrer Mitarbeiter, generieren und implementieren praxisnahe Standards, die auf der Praxis der besten Zusammenarbeit beruhen.

Werden Sie sich Ihrer Wirkung bewusst und erlauben Sie sich, die persönliche Ebene, in respektvoll, klärender Weise anzusprechen - der Benefit ist enorm. In den seltensten Fällen ist allein die Sachebene für den Erfolg entscheidend. Sorgen Sie für eine wohlwollende Klimaküche in Ihren Besprechungsräumen, denn die ist ausschlaggebend für das gesamte Unternehmen.

 

 

Psychosoziale Beratung

Selbstverständlich besteht für Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit eines anonymen Coachings. Hierzu ist es mir allerdings wichtig, Sie als Geschäftsführer, Ceo oder Unternehmer, persönlich kennenzulernen - damit Zielsetzungen kongruent umgesetzt werden können.