Burnout Risikogruppen

                                      

Freiberufler, Selbstständige und Manager

Der hohe Leistungsdruck führt zum Dauerstress und der gehört in dieser Gruppe eigentlich zum Normalzustand. Berufliches und Privates werden kaum voneinander getrennt, dafür sorgt allein schon die ständige Erreichbarkeit. Ein hohes Maß an Verantwortung, Sorgen über die Zukunft und Finanzen stehen auf der Tagesordnung und führen oft in die Schlaflosigkeit, die den Stress immer weiter verstärkt.

 

Frauen

Eine sehr wesentliche Rolle spielt bei Frauen die sog. Rollenambiguität, d.h. die widersprüchlichen Rollenanforderungen, die die Doppelbelastung von Beruf und Familie mit sich bringt.

 

Aber auch Frauen, die sich in ihrer Rolle als Hausfrau zurückziehen und isolieren, sind stark gefährdet auszubrennen.

 

Menschen in sozialen Berufen

Ein hoher Idealismus und wenig Feedback, sowie die hohe Arbeitsbelastung führen hier sehr oft zum Ausbrennen. Ursprünglich wurde das Phänomen Burnout von Dr. Herbert Freudenberger in diesen Berufsgruppen entdeckt.